TC Rhein-Lahn eröffnet Tennissaison

 

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte der neu gewählte 1. Vorsitzende des TC Rhein-Lahn Lahnstein Torsten Kullmann am 15. April die Mitglieder und Ehrengäste zur Saisoneröffnungsfeier. Dabei blickte er auf die Vergangenheit zurück, in der er selbst einst als Jugendwart aktiv den Vorstand unterstützt hat, gab den Mitgliedern aber auch einen Ausblick auf die bevorstehende Arbeit, welche ihn und sein Team in naher und fernen Zukunft erwarten wird. Ebenso gab er einen Ausblick auf die bevorstehende Tennissaison, in welcher der TC Rhein-Lahn sieben Erwachsenenmannschaften, darunter die Herren 55- und die Damen 30-Mannschaft in der Oberliga, und sechs Jugendmannschaften, darunter eine von zwei Jungen U15-Mannschaften in der Rheinlandliga, in die bevorstehende Medenrunde schickt.

Schließlich wurde alle Mitgliedern für die geleistete Arbeit beim Frühjahrsputz gedankt, denn ohne diese würde nach dem überstandenen Hochwasser die Anlage und das Clubhaus nicht in solchem Glanz erstrahlen. Maßgeblich beteiligt daran war der neue Platzwart Günther Schaack, welcher gemeinsam mit seiner Frau an der Eröffnungsfeier teilnahm.

 

Rhein-Lahn-Nixe Jana I. wurde von Günther Groß vertreten, welcher gerne die Grüße der kranken Nixe an den TC Rhein-Lahn überbrachte.

Im Anschluss ehrte Torsten Kullmann insgesamt zehn Mitgliedern für ihre langjährige Treue, Loyalität und Verbundenheit zum TC Rhein-Lahn. Zunächst gratulierte er Verena Kohlhaas und Bruno Handschuh für deren 25jähriges Vereinsjubiläum.

 

Schließlich wurden Sandra Beyl, Martina Molitor, Dietmar Linn und Dirk Neitemeier für deren 40jährige Vereinszugehörigkeit geehrt

und für gar 50 Jahre Mitgliedschaft beim TC Rhein-Lahn wurden Heinz Offheim, Dieter Fritzsche, Klaus-Hermann Schur und Michael Struth gratuliert. Letzterer wurde sogar vom Tennisverband Rheinland, vertreten von Friedhelm Kurz, mit der Goldenen Ehrennadel für 40 Jahre Vorstandsarbeit ausgezeichnet.

 

Die Mitglieder saßen anschließend bei einem Gläschen Sekt zusammen, aßen gegrillte Würstchen und selbstgebackenen Kuchen und freuen sich auf die bevorstehende Tennissaison.