Generationencup Cross over beim TC Rhein-Lahn

 

Zum ersten Mal hat der TC Rhein-Lahn diesem Jahr den Generationencup Cross over durchgeführt. Bei diesem Turnier besteht jedes Team aus je einem Spieler oder einer Spielerin unter 18 Jahren und einem Spieler über 18 Jahren. Und so haben sich für das vergangene Wochenende acht Teams gefunden, die miteinander und gegeneinander im Doppel und Mixed angetreten sind. Nicht nur die Spielerinnen und Spieler hatten dabei ihren Spaß, sondern auch die zahlreichen Zuschauer. Großzügig unterstützt wurde das Turnier von Sebapharma, die unter anderem kleine Begrüßungsgeschenke sowie tolle Hauptpreise spendeten. Nach sieben gespielten Runden, die jeweils 20 Minuten dauerten, und einem kleinen Mittagsimbiss waren vor allem unsere jüngsten Akteure müde, aber glücklich. Und so standen am Ende folgende Sieger fest:

 

 

1.             Ferdinand Scholz / Jens Kowalke

 

2.             Sven Gräper / Joshua Pardo Contreras

 

3.             Torben Wernecke / Simone Wernecke

 

 

Download
Blick aktuell 35-02017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.9 KB

Mixed-Mannschaft belegt 1. Platz in der A-Klasse

Nachdem die Mixed-Mannschaft in der B-Klasse um Mannschaftsführerin Lisa Fuß im Mixed-Wettbewerb vor zwei Wochen einen hervorragenden zweiten Platz belegt hat, ist es der Mixed-Mannschaft in der A-Klasse sogar gelungen, den Gruppensieg zu erlangen. Zwar mussten die Gemixten eine Niederlage gegen den TV Nassau einstecken, dafür wurden aber die beiden Partien gegen den TC Metternich 1 und 2 mit 9-5 und 14-0 gewonnen. Doch nicht der Erfolg, sondern der Spaß an diesem Mixed-Wettbewerb stand auch in diesem Jahr wieder im Vordergrund.

Download
Blick aktuell 34-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.5 KB

Sommertrainingscamp im TC Rhein-Lahn

 

In der letzten Ferienwoche war es endlich nach zweijähriger Unterbrechung wieder so weit. Von Montag bis Mittwoch durften sich die TC-Kids zum Sommertrainingscamp auf der Anlage am Rhein-Lahn-Eck einfinden. Und dieser Aufforderung von Vereinstrainer Dragan Zebic kamen 17 Kinder und Jugendliche nach. An drei Tagen wurden bei den Trainern Dragan, Luca und Anton Aufschläge geübt, Volleys trainiert, um Punkte gekämpft, Doppel gespielt und ganz viel gelacht. Sowohl die Kleinsten ab 5 Jahren als auch die älteren Jugendlichen konnten drei Tage lang der gelben Filzkugel nachgelaufen. Besonders begeistert waren die Kids vom Essen, das Dragans Frau Neda jeden Nachmittag frisch in der TC-Küche zubereitete. Müde, aber glücklich und zufrieden verabschiedeten sich die Kids schließlich am Mittwochabend in die restlichen Ferientage. Schon jetzt dürfen sie dem Camp im nächsten Jahr entgegen fiebern.

 

Download
Blick aktuell 32-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.1 KB

Lahnsteiner belegen zweiten Platz in der Mixed-Runde

 

Alexander Beyl, Kim Jacoby, Lukas Beyl, Lisa Fuß (von links)
Alexander Beyl, Kim Jacoby, Lukas Beyl, Lisa Fuß (von links)

Am Wochenende stand bereits das letzte Spiel der Mixed-Runde in der B-Klasse für die zweite Mannschaft auf dem Programm. Nachdem die Gemixten vom Rhein-Lahn-Eck am 1. Spieltag den VfL Osterspai mit 9-5 besiegten und sie am 2. Spieltag eine knappe 6-8-Niederlage beim SV Spabrücken einstecken mussten, ging es ins Abschlussspiel gegen den Winninger TV. Souverän siegte Alexander Beyl, die Nummer eins der Männer, mit 6-0 6-0. Auch Lukas Beyl konnte sein Einzel glatt mit 6-1 6-2 gewinnen. Kim Jakocy siegte ebenfalls glatt mit 6-1 6-0. Lediglich Lisa Fuß, die Nummer eins der Frauen, verlor denkbar knapp mit 6-3 3-6 9-11. Diese äußerst knappe Niederlage fiel aber nicht weiter ins Gewicht, da sie anschließend gemeinsam mit A. Beyl das Mixed 6-0 7-5 gewinnen und somit das Turnier für sich entscheiden konnte. Auch K. Jacoby / L. Beyl konnten ihr Mixed mit 6-1 6-0 gewinnen. Damit hat die Mannschaft um Mannschaftsführerin Lisa Fuß den zweiten Tabellenplatz hinter dem SV Spabrücken belegen können. Herzlichen Glückwunsch!

 

Download
Blick aktuell 32-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.1 KB