Mainzelmännchen 1

Download
Spielbericht_Mainzel1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.0 KB

Mainzelmännchen 2

Download
Spielbericht_Mainzel2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.9 KB

Mainzelmännchen 3


Download
Spielbericht_Mainzel3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.9 KB

15.06.18: Die Motorikspiele konnten ziemlich deutlich die Kids vom Bendorfer TV für sich entscheiden. Doch dann drehten die Lahnsteiner auf. Alle vier Einzel gewannen Tim Wisberg, Lennart Schiffmann, Maximilian Schurf und Arthur Wunsch. Den Sieg perfekt machten schließlich T. Wisberg / L. Schiffmann mit ihrem Doppel und am Ende stand es 11-9 für die Lahnsteiner Jungs. 

15.06.18: Die zweite Mainzelmännchen-Mannschaft konnte nachlegen und den beiden ersten Siegen den dritten Sieg folgen lassen. Beim TV Vallendar 83 ließen die Jungs auch nach dem Unentschieden in den Motorikspielen nichts anbrennen. Alle Einzel konnten von Jasper und Fynn Kullmann, Felix Meurer und Tim Neuhaus gewonnen werden. Den Sieg sicherten schließlich J. und F. Kullmann mit ihrem Doppel. Stark gekämpft im zweiten Doppel haben Jona Sasse und Justus Siebert. Am Ende stand es dann 14-6 für die Lahnsteiner Jungs.

15.06.18: Nach zwei Siegen musste die erste Mainzelmännchen-Mannschaft ihre erste Niederlage beim FSV Dieblich in Kauf nehmen. Die Motorikspiele gingen mit 2-6 an die Gegner, doch beim Kleinfeldtennis lief es deutlich besser. Johannes und Alexander Thiede konnten ihre beiden Einzel und das gemeinsame Doppel gewinnen. Doch am Ende stand es 12-8 für den FSV Dieblich.

09.06.18: Auch die zweite Mainzelmännchen-Mannschaft ließ sich den ersten „richtigen“ Sieg nicht nehmen. Am Samstagmorgen ging es gegen die SG Rengsdorf / Melsbach. Zunächst mussten sich die Jungs gegen starke Gegner in den Staffelspielen mit 2-6 geschlagen geben. Doch in den Einzeln zeigten die Rhein-Lahn-Kids ihr ganzes Können. Alle vier Einzel von Jasper und Fynn Kullmann, Felix Meurer und Tim Neuhaus konnten gewonnen werden, ebenso wie die abschließenden Doppel von Jasper und Felix sowie Fynn und Justus Grünewald. Darüber freute sich auch Jona Sasse, der in den Staffelspielen zum Einsatz kam. Weiter so!

08.06.18: Nach einer guten Vorbereitung und dem Spiel- und Grillfest der Mainzelmännchen am vergangenen Freitag hatten die Kids nun ihr erstes „richtiges“ Medenspiel gegen den Bendorfer TV. Am Start waren Tim Wisberg, Lennart Schiffmann, Henrik Rompf, Sandiamo Reinhardt und Arthur Wunsch. Die fünf Jungs konnten die Staffelwettbewerbe klar für sich entscheiden und auch in den Einzeln lief es gut. Tim und Lennart gewannen glatt in zwei Sätzen. Sandiamo machte es etwas spannender. Er besiegte seine Gegnerin in drei hart umkämpften Sätzen. Die Doppel waren ausgeglichen, sodass es am Ende 15-5 für die TC-Kids stand.

06.06.18: Auch im 2. Spiel gegen den TC Güls ließen die Mainzelmännchen der 1. Mannschaft nichts anbrennen und besiegten den Gegner mit 14-6. Dabei sah es zunächst nicht nach einem Sieg für die Lahnsteiner aus. In den Motorikspielen taten sie sich schwer und mussten sich im Biathlon und auch in der Slalomstaffel geschlagen geben. Doch die Wende kam mit dem 4-Eckenlauf. Hier siegten unsere Kids knapp und konnten auch den Standweitsprung für sich entscheiden. Anschließend spielten Fynn Groeneveld, Johannes und Alexander Thiede sowie Sophie Balke in den Einzeln groß auf. Alle Einzel gewannen die Kids in zwei Sätzen. Damit war die Partie entschieden. In den abschließenden Doppeln ging jeweils ein Doppel nach Lahnstein und ein Doppel nach Güls.

31.05.18: Nach einer guten Vorbereitung und dem Spiel- und Grillfest der Mainzelmännchen am vergangenen Freitag konnten die Kids der ersten Mannschaft nun ins Spielgeschehen eingreifen. Zu Gast war der TV Wallersheim. Zunächst ging es in den Staffelwettbewerben darum, Ballgefühl und koordinatives Geschick unter Beweis zu stellen. Hier machte sich das fleißige Üben bemerkbar und so konnten Fynn Groeneveld, Johannes und Alexander Thiede und Sophie Balke alle vier Staffelspiele für sich entscheiden. Im Kleinfeld konnten die Kids dann ihr spielerisches Können im Tennis unter Beweis stellen. Fynn konnte sein Einzel mit 20-0 14-4 gewinnen und Johannes mit 13-3 13-2. Die beiden anderen Einzel gingen kampflos an Alexander und Sophie, da die gegnerische Mannschaft nur zu zwei kam. Im Doppel siegten Fynn / Sophie mit 15-2 12-7. Auch hier ging das zweite Doppel kampflos an die Lahnsteiner und so stand es am Ende 20-0. Das war ein Einstand nach Maß. Weiter so!

25.05.18: Am ersten Mainzelmännchen-Medenspieltag sollte gleich die zweite gegen die dritte Mannschaft spielen und die erste Mannschaft ebenfalls ein Heimspiel gegen den TV Wallersheim haben. Doch die Gegner sagten kurzfristig ab, sodass es kurzerhand ein Mainzelmännchen-Spiel- und Grillfest auf der Anlage des TC Rhein-Lahn gab. Das Üben der Staffelspiele sowie des Einzel- und Doppelspiels über das kleine Netz standen für die 16 Cracks des TC im Mittelpunkt. Anschließend wurde gemeinsam mit den Eltern gegrillt, während die Kids weiter spielten und spielten und spielten…