Jungen U15 C-Klasse



Download
Abschlusstabelle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.5 KB

15.06.19: Letzter Spieltag auch für die Jungen U15. Es war der TC Oberwerth Koblenz 3 zu Gast. Auch hier konnten alle vier Einzel gewonnen werden: Julian Horch (6-2 / 6-2), Max Griese (6-4 / 6-2), Simon Molitor (6-1 / 6-0) und Jonas Geißler (7-5 / 5-7 / 10-6) brachten den TC mit 8-0 in Führung. J. Horch / M. Griese konnten schließlich auch noch ihr Doppel mit 6-2 / 6-3 gewinnen. Am Ende stand dann schließlich ein ungefährdeter 11-3-Erfolg auf dem Konto der Lahnsteiner Jungs.


01.06.19: Knapp mit 5-9 mussten sich die Jungen U15 beim SV Urmitz geschlagen geben. Lediglich Iván Cerezuela Wirfler konnte sein Einzel mit 6-4 / 6-4 gewinnen. Laurenz Ringel hatte mit seiner äußerst knappen Niederlage im Match-Tiebreak (3-6 / 6-2 / 8-10) etwas Pech. Ein Doppel (I. Cerezuela Wirfler / Timon Seyl) konnte noch auf dem Konto der Lahnsteiner verbucht werden, da die Gegner verletzungsbedingt nicht mehr angetreten sind. Am Ende stand es schließlich 9-5 für den SV Urmitz. Jetzt geht es am letzten Spieltag noch gegen den TC Oberwerth Koblenz 3.


30.05.19: Am Vatertag sind die Jungen U15 zum Auswärtsspiel auf den Koblenzer Asterstein gefahren. Dort ging es in den Einzeln ganz schön eng zur Sache. Laurenz Ringel konnte an Position eins gesetzt sein Einzel mit 6-4 / 6-2 gewinnen. Simon Molitor verlor leider sehr knapp mit 2-6 / 6-4 und schließlich im Match-Tiebreak 10-12 und ärgerte sich über diese knappe Niederlage, nicht zuletzt, weil es den Ausgleich nach den Einzeln für sein Team bedeutet hätte. Max Griese und Timon Seyl gingen leider leer aus. Doch die Jungs gaben sich noch nicht geschlagen und warfen noch einmal alles in die beiden abschließenden Doppel. Doch beide Spiele gingen an den TC Asterstein. So war das Endergebnis von 2-12 am Ende leider deutlicher als es die einzelnen Spiele waren.


25.05.19: Mit 14-0 haben die Jungen U15 auf heimischer Anlage einen klaren Sieg gegen den TC Vallendar 83 erzielt. Sowohl im Einzel als auch im Doppel haben Julian Horch, Philipp Balke, Iván Cerezuela Wirfler und Timon Seyl jeweils klar und deutlich in zwei Sätzen gewonnen. Glückwünsch, Jungs! So kann es weiter gehen.


12.05.19: Endlich hat es geklappt. Die Jungen U15 haben nach langer Durststrecke ihr erstes Medenspiel gewonnen, und das souverän mit 11-3. Dabei glänzte Julian Horch an Position eins (6-4 / 6-1) und Simon Molitor an Position zwei (6-1 / 6-2). Auch Philipp Balke (6-1 / 6-3) und Iván Cerezuela Wirfler (6-2 / 4-6 / 10-1) konnten ihre Einzel gewinnen. Damit war die Partie schon vorzeitig entschieden. Doch die Lahnsteiner Jungs wollten mehr, und so konnten J. Horch / Ph. Balke ihr Doppel anschließend noch mit 6-1 / 6-2 gewinnen. Lediglich I. Cerezuela Wirfler / Tim Weisbrod mussten sich ihren Doppelgegnern mit 0-6 / 2-6 geschlagen geben.


04.05.19: Die Jungen U15-Mannschaft vom TC RL Lahnstein musste beim TC BW Bad Ems antreten. Hier wurde um jeden Punkt gefightet. P. Balke konnte sein Einzel in einer sehr engen und spannenden Partie knapp mit 6-3 1-6 und 11-9 gewinnen. M. Griese hingegen verlor in einem sehr guten Spiel knapp mit 6-3 5-7 und 9-11. Der an eins gesetzte Lahnsteiner J. Horch konnte seinen favorisierten Gegner nicht in Gefahr bringen (0-6 0-6). Der an vier gesetzte Lahnsteiner I. Cerezuela Wirfler verlor sein Einzel ebenso relativ hoch mit 2-6 0-6. Die Doppel gingen auch beide an den Gastgeber vom TC BW Bad Ems. Mit einem 2-12 mussten die Jungs aus Lahnstein die erste Partie verloren geben.