Jungen U18 A-Klasse



Download
Abschlusstabelle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.0 KB

30.05.19: "Joa, hätten auch gewinnen können", war das Fazit von Mannschaftsführer Eddy Scholz nach dem 7-7-Unentschieden der Jungen U18 bei der SG Bad Neuenahr / Obere Grafschaft. Er selbst (6-2 / 6-1) und Teo Dazert (6-0 / 6-1) konnten die Einzelpunkte beisteuern. Im Anschluss konnte noch das Doppel von F. Scholz / Torben Wernecke mit 6-4 / 6-3 gewonnen werden, sodass es am Ende 7-7 unentschieden stand. Keine schlechte Ausbeute gegen den Tabellenführer.


25.05.19: Zum Auswärtsspiel nach Diez ging es für die Jungen U18 in der A-Klasse. Spitzenspieler Ferdinand "Eddy" Scholz konnte sein Einzel glatt mit 6-1 / 6-1 gewinnen. Auch der an Position zwei gesetzte Teo Dazert siegte, wenn auch etwas enger, mit 6-4 / 7-6. Jarno Böhm machte es spannend. Er konnte nach verlorenem ersten Satz den zweiten mit 6-0 und schließlich im Match-Tiebreak mit 10-4 gewinnen. Nach den Einzeln stand es somit 6-2. Im Doppel wurde es noch einmal spannend. Das zweite Doppel mit T. Dazert / J. Böhm konnte den Sieg schließlich mit 3-6 6-2 und 10-8 nach Hause bringen.


18.05.19: Klarer Sieg für unsere Jungen U18 in der A-Klasse. Dabei ist es den Jungs gelungen, alle vier Einzel zu gewinnen und uneinholbar mit 8-0 in Führung zu gehen. Eddy Scholz (6-1 / 6-4), Teo Dazert (6-2 / 6-0), Jarno Böhm (5-7 / 6-3 / 11-9) und Torben Wernecke (6-4 / 6-2) konnten mit ihren Erfolgen zum Sieg beitragen. Einen weiteren Sieg im Doppel konnten E. Scholz / T. Dazert mit ihrem hart umkämpften 4-6 / 6-2 / 11-9 erzielen. Am Ende stand es dann 11-3 für die Lahnsteiner. Damit stehen die Jungs aktuell auf dem 3. Tabellenplatz.


16.05.19: Im zweiten Spiel der U18 von TC RL Lahnstein sollte gegen den TC SW Montabaur der erste Sieg gelingen. In einer engen Begegnung der zwei Mannschaften konnten sich die Jungen U18 aus Lahnstein durchsetzen. Der an eins gesetzte F. Scholz gewann 6-4 / 6-2. Aber auch T. Dazert kam nach einem verlorenen ersten Satz wieder ins Match und schlug seinen Gegner nach einem langen Spiel im Match Tiebreak (3-6 / 6-1 / 10-1). Im Einzel mit M. Dazert gab der Gegner bei einem Spielstand von 3-4 auf, somit wurde auch dieses Einzel für die Lahnsteiner gewertet. Der TC SW Montabaur konnte verletzungsbedingt lediglich ein Doppel aufstellen. Dieses konnten die Lahnsteiner mit F. Scholz / J. Böhm leider nicht gewinnen, obwohl sie eine sehr gute Partie spielten (3-6 / 4-6). Am Ende hieß es dennoch 9-5 für den TC RL Lahnstein.


04.05.19: Gegen den vermeintlich stärksten Gegner (TC BW Bad Ems) ging es im Auftakt – Spieltag für die Jungen U18 vom TC RL Lahnstein. Leider war in dieser Begegnung für F. Scholz (1-6 / 3-6), T. Dazert (2-6 / 4-6), T. Wernecke (0-6 / 1-6) und L. Ringel (1-6 / 2-6) aus Lahnstein nicht viel zu hohlen. Auch die zwei Doppel wurden klar verloren. Am Ende hieß es aus Lahnsteiner Sicht gesehen 0-14. Die nächsten Begegnungen werden mit Sicherheit ausgeglichener verlaufen.