Mainzelmännchen



14.06.19: Das nächste Mainzelmännchen-Medenspiel stand auf dem Programm. Mit Unterstützung von Malin und Kim sowie Nico hinter der Theke waren die Voraussetzungen für einen schönen Spieltag geschaffen. Und so ging es auch vor zahlreichen Zuschauern in die Staffelwettbewerbe. Während die Spfr. Höhr-Grenzhausen das Biathlon-Spiel noch gewinnen konnte, legten die Lahnsteiner Jungs nach und siegten bei der Slalomstaffel sowie beim 4-Eckenlauf. Im Standweitsprung hatten die Westerwälder hauchdünn die Nase vorn. Nachdem es dann nach den Staffelspielen unentschieden stand, legte die Gastmannschaft eine Schüppe drauf. Lediglich Sandiamo Reinhardt konnte sein Einzel gewinnen. Jona Sasse musste sich nach einer sehr starken Leistung seinem Gegenüber erst im 3. Satz geschlagen geben. Auch im Doppel an der Seite von Justus Grünewald verlor er nur knapp im 3. Satz. Nach den Sommerferien geht es zum letzten Spiel, das beim TC SW Montabaur stattfindet.

24.05.19: Unsere jüngsten Mannschaftsspieler, die Mainzelmännchen (U9), sind am Freitagnachmittag beim VfR Koblenz-Karthause angetreten. Ersatzgeschwächt haben sie sich dort sehr tapfer geschlagen. Nach den Motorikspielen stand es unentschieden 4-4. In den Einzeln konnte dann Tim Neuhaus, der kurzfristig vor seinem Fußballspiel für einen erkrankten Teamkameraden eingesprungen ist, mit 13-4 / 11-6 punkten. In den Doppeln konnten Sandiamo Reinhardt / Justus Grünewald im dritten Satz 9-6 / 5-9 / 11-6 gewinnen. Doch auch Justus Siebert und Miró Mohr haben sich bei ihrem ersten Matcheinsatz teuer verkauft und gut gespielt.


17.05.19: Die Mainzelmännchen legten am Freitag einen grandiosen Saisonstart hin. Zunächst haben die unter 9-Jährigen in den Motorikspielen alles gegeben und konnten das Biathlonspiel sowie den 4-Eckenlauf für sich entscheiden. Die Slalomstaffel und der Standweitsprung ging zugunsten des TC GW Braubach aus. So stand es 2-2 unentschieden, bevor das kleine Tennisfeld aufgebaut wurde. Dort ließen die Lahnsteiner Kids keinen Zweifel daran, wer als Sieger vom Platz gehen sollte. Sandiamo Reinhardt (12-10 / 12-7), Tim Neuhaus (12-6 / 12-7), Arthur Wunsch (10-7 / 11-7) und Marko Hrnjkas (10-6 / 11-6) gewannen die Einzel und S. Reinhardt / T. Neuhaus (13-6 / 13-8) gewannen schließlich auch das Doppel. Auch Justus Grünewald, Jona Sasse und Miró Mohr haben durch ihren Einsatz bei den Motorikspielen zum 14-6 Erfolg beigetragen.


Download
Spielplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.1 KB