Rheinland-Meisterschaften

Bei den diesjährigen Rheinland-Meisterschaften konnten sich zwei Spieler vom TC RL Lahnstein ins Finale kämpfen. S. Beyl schlug bei der Damen 40 Konkurrenz sensationell im Halbfinale die an eins gesetzte Spielerin S. Kathke. Erst im dritten Satz nach einem Tenniskrimi konnte die Lahnsteinerin das Spiel für sich entscheiden (1-6 7-5 10-8). Aber auch im Finale konnte S. Beyl mit Spitzentennis überzeugen und machte es ihrer Gegnerin (K. Sitko) nicht leicht. Auch hier musste der Champions-Tiebreak entscheiden. Diesen verlor S. Beyl sehr knapp mit 7-10

Bei den Herren 60 kämpfte sich J. Kowalke, bis dahin musste er in 3 Matches lediglich 11 Spiele abgeben, ins Finale. Auch er konnte mit „Tennis vom feinsten“ überzeugen. Nur C. Hilpisch gelang es den Lahnsteiner im Finale nach einem sehr intensiven und engen Match zu stoppen (6-7 4-6). Trotzdem ein toller Erfolg für die Spieler vom TC RL Lahnstein.


Offene Jugend-Hallenkreismeisterschaften

04.01.2019: Bei den Jugend-Hallenkreismeisterschaften des Tenniskreises Rhein-Lahn konnte sich F. Scholz souverän ins Finale spielen. Auf dem Weg dahin gab der talentierte Lahnsteiner lediglich 4 Spiele ab. Im Finale musste sich F. Scholz dann seinem stärkeren Gegner (3-6 0-6) geschlagen geben. Trotzdem, ein toller Start in die Saison 2019.