Damen 30 Oberliga


Download
Spielbericht Damen 30.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.7 KB
Download
Spielbericht Damen 30.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.7 KB
Download
Spielbericht Damen 30.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.7 KB
Download
Spielbericht Damen 30.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.7 KB
Download
Spielbericht Damen 30.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.7 KB
Download
Spielbericht Damen 30.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.7 KB
Download
Spielbericht Damen 30.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.7 KB

17.06.18: Einen versöhnlichen Abschluss konnten die Damen 30 in der Oberliga beim SC TA Ludwigshafen nach ihrem 16-5-Erfolg feiern. Bereits in der ersten Runde konnte eine 6-0-Führung erspielt werden. Sandra Beyl (6-3 6-0), Katrin Weinert (7-6 6-1) und Andrea Fuß (6-1 6-2) gewannen ihre Einzel glatt. Auch Sarah Wisberg konnte an Position eins mit 6-3 6-2 punkten ebenso wie Elke Hofmann mit 6-1 6-2. Lediglich Ulrike Reckart musste ihr Einzel aufgeben. So stand es nach den Einzeln 10-2. In den Doppeln gewannen dann schließlich noch S. Beyl / E. Hofmann sowie U. Reckart / A. Fuß, sodass der zweite Sieg der Saison perfekt gemacht werden konnte. Der Abstieg konnte damit zwar nicht verhindert, aber der letzte Tabellenplatz verlassen werden. 

10.06.18: Das Derby gegen die SG Miehlen / Bad Ems konnten die Damen 30 vor einer tollen Zuschauerkulisse lange offen und spannend gestalten. Fünf Stunden lang wurde in den Einzeln um jeden einzelnen Punkt gekämpft. Katrin Weinert verlor dabei denkbar knapp mit 3-6 6-4 8-10 und auch Elke Hofmann zog gegen Simone Bresching trotz eines Matchballs im zweiten Satz mit 6-4 5-7 2-10 den Kürzeren. Am Ende konnte dann nur Sandra Beyl mit 2-6 7-5 10-6 punkten. Der 2-10-Rückstand war schließlich uneinholbar, nicht zuletzt, weil E. Hofmann im Doppel verletzungsbedingt nicht mehr antreten konnte. So gehen die Lahnsteinerinnen als Tabellenletzter in die abschließende Partie gegen den SC TA Ludwigshafen und hoffen, hier noch einmal punkten zu können.

 

27.05.18: Äußerst knapp haben die Damen 30 ihr Auswärtsspiel in St. Ingbert mit 9-12 verloren. Wieder einmal stand es 6-6 nach den Einzeln, nachdem Sarah Wisberg 6-3 1-6 und 10-6, Katrin Weinert 6-3 6-3 und Andrea Fuß 6-3 7-6 gewinnen konnten. Nun mussten die Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden. S. Wisberg / K. Weinert siegten 6-3 5-7 und 11-9. Sandra Beyl / Ulrike Reckart verloren ihr Doppel 2-6 3-6. Doch das entscheidende Doppel von Elke Hofmann / A. Fuß wurde denkbar knapp mit 6-3 5-7 9-11 verloren. Enger ging's nicht. Und so stand es am Ende wieder einmal 9-12.

 

13.05.18: Endlich hat es geklappt. Die Damen 30 können ihren ersten Sieg in der Oberliga in dieser Saison feiern. 17-4 stand es am Ende gegen den TC Gensingen. Der Grundstein für den Sieg wurde bereits in den Einzeln gelegt. Sarah Wisberg und Elke Hofmann gewannen ihre Einzel glatt. Kämpferisch stark zeigten sich Sandra Beyl und Andrea Fuß, die beide ihre Einzel im Champions-Tiebreak entscheiden konnten. Am Ende gewannen die Lahnsteinerinnen sogar alle drei Doppel, sodass am Ende ein 17-4-Erfolg verbucht werden und der letzte Tabellenplatz verlassen werden konnte. 

 

10.05.18: Langsam nähern sich die Damen 30 dem ersten Spielgewinn. Von Woche zu Woche werden es ein paar mehr Pünktchen. Aber zum ersehnten ersten Sieg hat es auch am Vatertag beim TC Homburg im Saarland noch nicht gereicht. Aufgrund der schlechten Witterung haben die Einzelspiele in der Halle stattgefunden. Hier konnte Sarah Wisberg ihr Einzel an Position eins mit 7-5 6-1 gewinnen. Auch Katrin Weinert und Ulrike Reckart kam die Halle zugute. Beide konnten ihr Einzel gewinnen. So stand es nach den Einzeln 6-6 unentschieden. Doch leider konnten die Lahnsteinerinnen nur ein Doppel gewinnen. S. Wisberg / Sandra Beyl siegten im ersten Doppel mit 6-4 6-1. Doch am Sonntag gegen den TC Gensingen soll nun endlich der erste Sieg her. 

 

06.05.18: Etwas mehr haben sich unsere Damen 30 in der Oberliga beim Heimspiel gegen die DJK TV Mainzer Sand schon ausgerechnet. Lediglich Sandra Beyl (7-5 6-4) und Elke Hofmann (6-2 6-2) konnten ihre Einzel an Position zwei und drei gewinnen. So stand es nach den Einzeln bereits 4-8. Keine gute Ausgangsposition für die Doppel, aber die Lahnsteinerinnen wollten alles dransetzen, um doch noch als Sieger vom Platz zu gehen. Und so wurde es auch hier noch einmal richtig eng. S. Beyl / Sarah Wisberg konnten ihr Doppel zwar mit 6-2 6-2 gewinnen, Katrin Weinert / Ulrike Reckart verloren jedoch äußerst knapp mit 7-5 5-7 8-10 ebenso wie E. Hofmann / Andrea Fuß. So konnten die Mainzer am Ende 14-7 Punkte mit nach Hause nehmen.

29.04.18: Im ersten Medenspiel der Damen 30 ging es gegen die leicht favorisierte Mannschaft TC Otterberg aus der Pfalz. Lediglich Sarah Wisberg an Position eins konnte sich sensationell gegen ihre Gegnerin Katrin Scaroni mit 6-4 6-3 durchsetzen. In diesem überragenden Spiel wurde den Zuschauern Tennis vom Feinsten geboten. Alle anderen Einzel wurden leider knapp verloren, wie z.B. die Spiele von Ulrike Reckart (6-7 4-6) oder Katrin Weinert (3-6 4-6). Ebenso eng ging es bei den Doppeln zu, von denen eins sogar denkbar knapp im Champions-Tiebreake verloren wurde. Am Ende des Spieltages hieß es in der Gesamtwertung 2-19.