02.06.19: Die Siegesserie geht weiter, denn auch gegen den TC Oberwerth konnten die Damen der SG RL Lahnstein/Horchheim ihrem Saisonziel „Aufstieg“ näher kommen. Alle Einzel-Begegnungen konnten gewonnen werden. Wie gewohnt konnte S. Wisberg ihre Partie klar und deutlich gewinnen (6-0 / 6-2). Laura Fuß (4-6 / 7-5 / 10-4) und K. Jacoby (1-6 / 6-2 / 10-6) konnten ihre Einzel nach starker Leistung und Kampfgeist erst im Matchtiebreak gewinnen. Lisa Fuß gewann souverän mit 6-1 / 6-4. S. Wisberg / Laura Fuß überzeugten zudem mit 6-3 und 7-6 in Doppel Eins. Das zweite Doppel ging an die Gäste. Mit einem 11-3 bauten die Damen aus Lahnstein ihre Tabellenführung aus, prima.


26.05.19: Ein deutlicher Gesamtsieg wurde von den Damen der SG RL Lahnstein/Horchheim gegen die Damen vom TC Metternich erspielt. Insgesamt wurden lediglich 4 Speile abgegeben. Die Truppe mit S. Wisberg, S. Beyl, K. Jacoby und L. Fuß scheint in dieser Saison unschlagbar zu sein. Mit drei klaren Siegen aus drei Begegnungen stehen die Damen aus Lahnstein alleine an der Spitze der Tabelle.


19.05.19: Ein lupenreiner Sieg konnte an diesem Spieltag durch die Damen der SG RL Lahnstein/Horchheim gegen die Mannschaft vom Sportpark TC Simmern erspielt werden (14-0). Alle Einzel wurden klar und deutlich von S. Wisberg (6-1 / 6-0), Laura Fuß (6-0 / 6-0), K. Jacoby (6-1 / 6-3) und Lisa Fuß gewonnen. Auch bei den anschließenden Doppeln ließen die Damen von der SG RL Lahnstein/Horchheim keine Zweifel an der Dominanz gelten, denn auch diese wurden klar gewonnen. Derzeit stehen die Damen aus Lahnstein auf Tabellenplatz eins.


Download
Spielbericht 12.05.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.7 KB

12.05.19: Am ersten Spieltag der Damen der SG RL Lahnstein/Horchheim ging es zu Hause gegen die Damen vom TC Rheinböllen. Mit der Top Spielerin S. Wisberg ist für diese Saison der Aufstieg in die A-Klasse avisiert. Nach den Einzeln stand es bereits 6-2 für die Lahnsteinerinnen. Gewonnen haben sehr souverän S. Wisberg (6-0 / 6-1), L. Fuß (6-1 / 6-2) und K. Jacoby (6-1 / 6-4). Lediglich C. Moritz musste denkbar knapp ihr Einzel im Match Tiebreak (4-10) verloren geben. Die beiden Doppel gingen ganz klar an die Damen der SG RL Lahnstein/Horchheim, somit wurden sie ihrer Favoritenrolle gerecht und fuhren ihren ersten Gesamtsieg mit 12-2 ein.