Herren 30 A-Klasse

Spieltag 4: Am letzten Spieltag ging es für die Herren 30 vom TC RL Lahnstein gegen den TC Windesheim. Obwohl Lahnstein mit zwei Ersatzspieren (R. Heilscher und G. Maibach) anreiste sollte es ein guter Tag werden. Nach fünf gewonnen Einzeln konnten die Herren 30 aus Lahnstein deutlich in Führung gehen. Obwohl nur noch ein Doppel zum Gesamtsieg gereicht hätte, konnten die Lahnsteiner Herren 30 sogar zwei Doppelbegegnungen erfolgreich gestalten. Am Ende hieß es 16:5 für den TC RL Lahnstein. Dies war ein toller Saisonabschluss bei tollem Wetter und sehr sympathischen Gastgebern. Ein großes Dankeschön an den Mannschaftskapitän J. Wisberg, der auch unter erschwerten Bedingungen dafür gesorgt hat, dass die Herren 30 vom TC RL Lahnstein immer komplett antreten konnten. Der dritte Tabellenplatz ist so gut wie sicher.


Spieltag 3: Für die Herren 30 vom TC RL Lahnstein ging es gegen die Gäste vom TC Metternich 1. Es sollte ein guter Tag für die Lahnsteiner werden. Sensationell konnte J. Wisberg seiner deutlich besser eingestuften Gegner (LK7) in einem sehr guten Match in zwei Sätzen schlagen. Bis auf eine weitere Begegnung konnten alle anderen gewonnen werden, sodass es nach den Einzeln für die Lahnsteiner 10:2 stand. Mit zwei gewonnenen Doppeln konnten die Herren 30 vom TC RL Lahnstein mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ihren ersten Sieg (16:5) in dieser Saison sichern.


Spieltag 2: Die Herren 30 des TC RL Lahnstein wurden für ihre große kämpferische Leistung leider am Ende nicht belohnt. Alle 3 Doppel mussten nach den zwei Einzelsiegen von S. Grünewald (6-3 6-2) und H. Mohr (6-7 7-6 und 10-8) gewonnen werden. Das erste Doppel wurde im 3. Satz von S. Grünewald und H. Mohr gewonnen. T. Kullmann und J. Wisberg konnten das zweite Doppel zu ihren Gunsten entscheiden. Im dritten Doppel kämpften sich S. Gräper und C. Michels nach verlorenem ersten Satz zurück. Leider konnten sie 4 Satzbälle zum Satzausgleich nicht nutzen. Dieser ging am Ende unglücklich mit 6-7 verloren. Dies bedeutete gleichzeitig die Niederlage von 10-11. Jetzt folgt die fast 8 wöchige Sommerpause.


Spieltag 1: Unnötige Niederlage der Herren 30. Am ersten Spieltag der neuen Saison mussten die Spieler vom TC Rhein Lahn am Ende dem Gegner aus Langenlohnsheim gratulieren. Dabei hatte es nach den Einzelsiegen von H. Mohr, T. Kullmann, dem Neuzugang S. Grünewald und J. Wisberg gut ausgesehen, wobei die Matches von Wisberg und Grünewald erst im Champions Tiebreak entschieden wurden. Die Gegner stellten ihre Doppel stark auf und fuhren so am Ende den nicht ganz unverdienten, aber etwas glücklichen Sieg ein. Am kommenden Sonntag geht es schon weiter auf der Anlage des TC Oberfell.