Winterrunde Herren 30_1

08.12.2018: Knappe Niederlage der Herren 30 vom TC RL Lahnstein gegen den 2 Klassen höher spielenden Gegner aus Trier. Trotz starkem Spiel konnte der an eins gesetzte Lahnsteiner D. Neitemeier (1-6 3-6) sein Einzel nicht gewinnen. Sein Teamkollege J. Wisberg kämpfte sich bis in den dritten Satz und konnte diesen souverän mit 10-4 für sich entscheiden. Im entscheidenden Doppel zog der Gegner schnell weg und sicherte sich den ersten Satz mit 6-2. Im zweiten Satz kamen die Lahnsteiner nochmal, mussten aber auch diesen knapp mit 5-7 abgeben. Am Ende hieß es 1:3.

11.11.18: Gegen den TC Ettringen sollten in der laufenden Wintersaison die ersten Punkte für die Herren 30 aus TC RL Lahnstein erspielt werden. Das Einzel von S. Gräper (1-6 0-6) ging gegen den sehr starken Gegner schnell verloren. J. Wisberg konnte das zweite Einzel mit einem sensationellen Rückhandschuss „long-line“ im Champions-Tiebreake gewinnen (6-7 6-3 10-6). Das entscheidende Doppel ging über drei spannende Sätze. Die Gegner aus Ettringen konnten den entscheidenden Champions-Tiebreake für sich entscheiden (6-4 2-6 4-10).

14.10.18: Mit einem Fehlstart gegen den TC Asterstein hat die Wintersaison der Herren 30 aus TC RL Lahnstein begonnen. S. Gräper (4-6 2-6) und H. Mohr (7-5 6-7 8-10) verloren zum Auftakt ihre Einzel, wobei H. Mohr im zweiten sowie im dritten Satz in Führung lag. Am Ende siegte jedoch äußerst knapp sein Gegner vom TC Asterstein. Auch das Doppel mussten die beiden Lahnsteiner (2-6 4-6) gegen die sehr starken Gegner abgeben.