*** Am 16. / 17. / 18. Juli findet unser alljährlicher "SPARDA JUGENDCUP" statt ***

12. Lahnsteiner Sparda-Bank Jugend-Cup

Vom 16. bis 18. Juli 2021 fand auf der Anlage des TC Rhein-Lahn Lahnstein der 12. Lahnsteiner Sparda-Bank Jugend-Cup statt. Die Turnierleitung freute sich über die Anmeldung von 89 Kindern und Jugendlichen, die an drei Turniertagen um Pokale und Medaillen kämpften. Der Verein ist nach den erschütternden Nachrichten aus den Katastrophengebieten und auch von befreundeten Tennisvereinen froh und dankbar, dass dieses Turnier auf einer intakten Anlage ohne Hochwasser und ohne Regen durchgeführt werden konnte. Einen Spendenscheck über 1.000 Euro aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest eG wurde im Rahmen des 12. Sparda-Bank Jugend-Cups an den TC Rhein-Lahn überreicht. Außerdem wurde der Jugend-Cup von der Süwag, Lotto Rheinland-Pfalz, dem dm-Markt, Globus und Intersport Krumholz unterstützt.

Gemischt U9

1.   Leo Christoffel (VfR Koblenz-Karthause)

2.   Tim Gemmer (TC BW Bad Ems)

3.   Richard Bär (Andernacher TC)

 

Nebenrunde Gemischt U9

1.   Anton Sperling (VfR Koblenz-Karthause)

2.   Finn Zielinski (TC Rhein-Lahn Lahnstein)


Gemischt U10

1.   Tim Wisberg (TC Rhein-Lahn Lahnstein)

2.   Niclas Bendel (TC SW Montabaur)

3.   Maximilian Trevisan (Andernacher TC)

 

Nebenrunde Gemischt U10

1.   Maximilian Baedorf (VfR Koblenz-Karthause)

2.   Gracias Nelibwa Musole (Bendorfer TV)


Jungen U12

1.   Jasper Kullmann (TC RL Lahnstein)

2.   Fynn Groneveld (TC GW Braubach)

3.   Kenny Reichert (Bendorfer TV)

 

Nebenrunde Jungen U12

1.   Henrik Rompf (TC RL Lahnstein)

2.   Aaron Brinkmann (VfL Osterspai)

Mädchen U12

1.   Laura Piatek (TC Asbach)

2.   Clara Baedorf (VfR Koblenz-Karthause)

3.   Fiona Schlag (Bendorfer TV)

 

Jungen U14

1.   Henry Ritter (TC Bitburg)

2.   Justus Hufnagel (Sportpark TC Simmern)

3.   Noah Roehl (TC Bitburg)


Mädchen U14

1.   Laura Feza Musole (Bendorfer TV)

2.   Mariel Schäfer (TV Kleeblatt im TuS Mayen)

3.   Emma Kliebisch (TC BW Bad Ems)

 

Nebenrunde Mädchen U14

1.   Maya Steiger (TC Rhein-Lahn Lahnstein)

2.   Lea Dirlenbach (TC Koblenz Asterstein)

 Nebenrunde Jungen U14

1.   Noah Börsch (TC Oberwerth Koblenz)

2.   Vincent Heinz (SV Arzbach)

 

 

 

Jungen U16

1.   Laurenz Ringel (VfR Koblenz-Karthause)

2.   Fabian Fink (TC Horhausen)

3.   Leron Stöhr (TC Oberwerth Koblenz)


Mädchen U18

1.   Mia Gemmer (TC BW Bad Ems)

2.   Lisa Matz (TC Rhein-Lahn Lahnstein)

Nebenrunde Jungen U16

1.   Jan-David Kraus (TC Remagen)

2.   Jakob Fischer (TC SW Montabaur)


 

Am Ende des Finaltages gab es ein tolles Feedback und großes Lob für die Turnierleitung und alle Helfer für die Organisation und die gute Bewirtung, sodass sich alle jetzt schon auf den 13. Lahnsteiner Sparda-Bank Jugend-Cup im nächsten Jahr freuen. 


Herren 70 (A-Klasse)

Die Begegnung gegen Idar-Oberstein musste wetterbedingt in der Halle ausgetragen werden, die glücklicherweise zur Verfügung standen. Trotz Anfangsschwierigkeiten mit dem sehr schnellen Bodenbelag konnten die Lahnsteiner 4 Einzel von 2 gewinnen. Dr. A. Eulenberger gewann -trotz Achillessehnenbeschwerden- sein Spiel mit 6:3 / 6:4. Ebenso knapp schlug G. Simons seinen Gegner mit 7:5 / 6:4. Th. Schmidt und K. Moeser verloren ihre Matche denkbar knapp, so dass die Doppel die Entscheidung bringen mussten. Hier taten sich die Akteure deutlich leichter. Das 1. Doppel mit S. Simons/Th. Schmidt gewann 6:3 6:4, das 2. Doppel mit K. Moeser/G.Krocke eiferte dem nach und gewann mit 6:3 6:3. Damit stand der Gesamtsieg des TC RL Lahnstein mit 4:2 fest. Mit diesem weiteren Sieg wurde der 2. Tabellenplatz gefestigt. Bei ständigem Dauerregen wurde dann spät am Abend die Heimfahrt angetreten.


Herren 40 (A-Klasse)

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung machen die Lahnsteiner Herren 40 gegen den TC Rosenheim einen wichtigen Schritt Richtung Aufstieg. Der an Nummer eins gesetzte S. Grünewald musste sich gegen den bisher ungeschlagenen Rosenheimer mit 2:6 / 3:6 geschlagen geben. T. Kullmann gab im ersten Satz bei einem Spielstand von 0:3 verletzungsbedingt auf. Die restlichen vier Einzel konnten vom TC RL Lahnstein in kampfbetonten Matches gewonnen werden. 

Auch die darauffolgenden Doppel sollten spannend bleiben. Doppel eins, mit S. Grünewald und J. Wisberg, ging nach spannenden Ballwechseln im Match Tiebreak mit 11:9 an Lahnstein. Doppel zwei und drei konnten die Herren 40 vom TC RL Lahnstein ebenso für sich entscheiden, somit stand es am Ende 7:2 für Lahnstein. 


Gemischt U10 (A-Klasse)

In ihrem letzten Spiel beim TC GW Braubach konnten die Gemischten U10er einen 5-1 Sieg und damit einen hervorragenden 3. Tabellenplatz erspielen. Im Einzel gewannen Justus Huiskens (1-4 4-1 10-4), Finn Zielinski (4-1 4-0) und Lennard Nelius (5-4 4-0). Im Doppel waren J. Huiskens / F. Zielinski (4-2 5-4) und Karla Brühl / Vincent Jansen (4-1 4-2) erfolgreich. 


Gemischt U12 GELB (A-Klasse)

Auch die Gemischten U12 GELB bestritten am Freitag ihr letztes Medenspiel. Sie erspielten gegen den TC SW Montabaur ein 3-3 unentschieden und sicherten sich damit den 2. Tabellenplatz. In den Einzeln musste der Gegner von Jasper Kullmann verletzungsbedingt aufgeben und Fynn Groeneveld gewann 6-1 6-2. Auch in den Doppeln waren die beiden mit 6-0 6-1 erfolgreich. So konnten J. Kullmann, F. Groenevel, Johannes und Alexander Thiede einen gelungenen Saisonabschluss mit dem 2. Tabellenplatz hinter dem starken TC Oberwerth Koblenz feiern. 


Gemischt U12 GRÜN (B-Klasse)

Die 2. Gemischte U12er GRÜN-Mannschaft des TC musste zum Auswärtsspiel beim VfL Osterspai antreten. Hart gekämpft wurde vor allem an den Positionen 1 und 2. Sandiamo Reinhardt gewann denkbar knapp mit 6-7 6-4 und 15-13, ebenso Arthur Wunsch  mit 6-1 2-6 und 10-6. Bei Pascal Röder (6-1 6-1) und Arvid Steinberg (6-2 6-0) verliefen die Einzel etwas deutlicher. In den Doppeln waren S. Reinhardt / P. Röder (6-2 6-1) sowie A. Wunsch / A. Steinberg (6-4 6-1) erfolgreich. So konnten die Jungs mit einem 6-0 Erfolg zurück ans Rhein-Lahn-Eck fahren.


Jungen U15 (C-Klasse)

Nach den Einzeln stand es 3-1 für die Jungen U15 des TC beim TC Arzbach. Maximilian Mohr konnte sein Einzel knapp mit 7-6 3-6 und 10-6 gewinnen ebenso wie Paul Ulrich. Da beide Doppel verloren wurde, stand es am Ende 2-4. 


Jungen U18 (A-Klasse)

Eine klare Niederlage mussten die Jungen U18 gegen den TC BW Bad Kreuznach hinnehmen. Gutes Tennis gab es dennoch auf der Anlage des TC Rhein-Lahn zu sehen. So lieferte Ferdinand "Eddy" Scholz ein tolles Match gegen den mit LK 11,1 spielenden Kreuznacher Julius Schäfer. Er musste sich mit 2-6 6-7 geschlagen geben. Auch Teo Dazert verlor nach einem langen Match nur knapp mit 6-7 3-6. Vor allem im zweiten Satz machte es Julian Horch spannend, verlor jedoch am Ende 2-6 5-7. Max Griese verlor mit 1-6 1-6. Die beiden Doppel F. Scholz / T. Dazert (4-6 4-6) und J. Horch / M. Griese (2-6 5-7) gingen ebenfalls an die Gäste, sodass es am Ende 0-6 stand. 


Mädchen U18 (B-Klasse)

Die Mädchen U18 sind in der B-Klasse nicht zu bremsen. Mit ihrem 6-0 Erfolg stellen sie ihre Stärke deutlich unter Beweis. Für die SG Braubach / RL Lahnstein im Einsatz waren einmal mehr Lisa Matz mit einem 6-0 6-1 und Mara Gastorf mit einem 6-1 6-2 Erfolg. Auch im Doppel steuerten die beiden gemeinsam mit ihrem 6-0 6-2 Erfolg zum Gesamtsieg bei.


Herren (D-Klasse)

Souveräner Sieg der Herren vom TC RL Lahnstein gegen den TV Frücht. F. Scholz (6:0 / 6:0), J. Böhm (6:1 / 6:0), N. Bohen (6:0 / 6:2) und P. Altenkamp (6:0 / 6:0) ließen nichts anbrennen und wurden bei dieser Begegnung ihrer Favoritenrolle gerecht. Ebenso klar wurden die Doppel zugunsten der Lahnsteiner entschieden. Somit steht der TC RL Lahnstein in der Tabelle weiterhin auf dem ersten Platz. 


Mainzelmännchen U9

Das Training hat sich gelohnt für die gemischten "Mainzelmänner" der SG TC RL Lahnstein / TC GW Braubach, denn gleich mit einem Sieg beim TC BW Bad Ems sind sie in die Mainzelmännchen-Medenrunde gestartet. Von den vier Motorikspielen konnten die Jungs drei für sich entscheiden. In den Einzeln siegten schließlich Jona Sasse und Jonah Klinkner. Die abschließenden Doppel mit J. Sasse / Miró Mohr und J. Klinkner / Malte Steiger gingen klar an die SG TC RL Lahnstein / TC GW Braubach, sodass sie mit einem 14-6 Erfolg im Gepäck nach Hause fahren konnten. 


Mädchen U15 (B-Klasse)

Für die SG Braubach / RL Lahnstein bei den Mädchen U15 war Yasmina Schulz einmal mehr im Einsatz und erfolgreich. Sie gewann ihr Einzel mit 6-3 7-5 und das Doppel an der Seite von Emily Klinkner mit 6-4 6-3. Insgesamt war der 6-0 Erfolg der ganzen Mannschaft nie in Gefahr.


Gemischt U12 1 GRÜN (A-Klasse)

Um 22.10 Uhr wurde am Freitagabend nach einem hart umkämpften Spieltag der Gemischten U12er der letzte Ball geschlagen. Gegen den TC SW Montabaur konnten die Jungs vom Rhein-Lahn-Eck einmal mehr alle vier Einzel für sich entscheiden. Tim Wisberg (6-3 7-6), Finley Wandtke (7-5 6-7 10-8), Fynn Kullmann (6-7 6-1 10-5) und Lennart Schiffmann (6-1 6-1) legten hier bereits den Grundstein. So konnte es zu später Stunde recht entspannt in die Doppel gehen, da der Sieg nicht mehr zu nehmen war. Doch auch hier kämpften beide Seiten in der "Night Session" und konnten mit dem Sieg von F. Wandtke / L. Schiffmann (6-4 7-5) den 5-1 Endstand setzen.


Pfingst-Tennniscamp beim TC Rhein-Lahn

Vom 25. bis 27. Mai 2021 fand erstmalig täglich von 9.00 bis 13.00 Uhr unter der Leitung von Dragan Zebic ein Pfingstcamp für unsere Kids statt.  Da die Medenrunde wohl unmittelbar bevorsteht, wurde hauptsächlich das Matchen trainiert und um Punkte gespielt. In möglichst gleichstarken, festgelegten Gruppen konnten die jungen Tenniscracks so mit ihren Mannschaftskolleginnen und -kollegen der gelben oder je nach Altersklasse gelb-grünen Filzkugel nachlaufen. Das schlechte Wetter konnte dabei weder Kids noch Trainer aus der Ruhe bringen. 


Jugend des TC Rhein Lahn Lahnstein

Mit einem neuen Tischkicker zieht ein weiteres Spielgerät beim TC RL Lahnstein ein. Dieser wurde erfolgreich von Simon Molitor und Ferdinand „Eddy“ Scholz aufgebaut und kann in Zukunft von den Kids und Jugendlichen genutzt werden. Neben Tennis werden auch am Kicker spannende Spiele, Spaß und Geselligkeit erwartet. Sobald es die Corona Situation wieder zulässt wird dieses neue Spielgerät mit Sicherheit in Betrieb genommen und genutzt werden. Vielen Dank für den Aufbau an Simon und Eddy.


Außenanlage des TC Rhein Lahn Lahnstein

Dank allen fleißigen Helfern und vor allem dank Familie EQUIT kann der Spielbetrieb (Unter Berücksichtigung aller Maßnahme und Regeln) beim TC RL Lahnstein auf einer sehr gepflegten und wunderschönen Anlage durchgeführt werden. Nicht nur die Begrünung der Anlage, sondern auch die angefallenen Reparaturen und Verbesserungen wurden gewissenhaft und liebevoll umgesetzt. Die Anlage des TC RL Lahnstein ist in einem Tip Top Zustand und versprüht eine besondere Atmosphäre. 


Tennis beim TC RL Lahnstein

Unter Berücksichtigung aller Maßnahme und Regeln kann beim TC RL Lahnstein mit Einschränkungen weiterhin trainiert und gespielt werden. Dank dem Trainer Dragan Zebic und den verantwortungsbewussten Mitgliedern ist dies alles möglich. Dafür ein großes Lob an alle Beteiligten. Wir sind sehr froh und dankbar dafür, dass wir unseren geliebten Sport ein wenig weiterführen können.